Grundschulen, Haushaltsplanung 2021 ff.

Betreff
Grundschulen, Haushaltsplanung 2021 ff.
Vorlage
31/0363/2020
Art
Beschlussvorlage

Sachverhalt:

Der Haushalt für das Jahr 2021 steht wiederum unter der Prämisse, Mehrausgaben auf einer Kostenstelle  können nur durch Einsparungen bei einer anderen Kostenstelle geplant werden. Insbesondere vor den Steuerausfällen im Rahmen der Corona-Pandemie muss derzeit von Mindereinnahmen ausgegangen werden, die der Haushaltsplanung keinen finanziellen Spielraum lässt.

 

Die Ansätze für Wärme (Gas, Fernwärme, etc.), Wasser und Entwässerungsgebühren sind jedoch um bis zu 30 % angehoben worden, da von einer Kostensteigerung im Rahmen der Corona-Pandemie auszugehen ist.

Alle weiteren Haushaltsansätze sind entsprechend der Aufwendungen der letzten Jahre fortgeschrieben worden.

 

Zur Investitionsplanung wird in der Sitzung berichtet.

 

 

Beschlussvorschlag:

Die Haushaltsplanungen des Fachdienstes 31 für 2021 und den Planungszeitraum 2022 – 2024 werden empfohlen.