Zustimmung zur Neugründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Betreff
Zustimmung zur Neugründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Vorlage
2/338/2012
Art
Beschlussvorlage

Sachverhalt:

Der Aufsichtsrat der Energieversorgung Elbtalaue GmbH hat in seiner Sitzung am 19.06.2012 der Gesellschafterversammlung die Gründung der EVE Netz GmbH empfohlen. Gesellschafter dieser GmbH werden die EVE GmbH mit 51 % und die WEMAG AG sowie die GETEC Kommunalpartner GmbH mit jeweils 24,5 %.

Durch die Gründung dieser Gesellschaft kann die Stromerzeugung und der Vertrieb, die bei der EVE GmbH verbleiben und der Netzbetrieb, der durch die EVE Netz GmbH durchgeführt werden soll. Getrennt werden.

Durch die Beteiligung der beiden auf dem Energiesektor erfahrenen kommunalen Unternehmen kann auf deren Infrastruktur zurückgegriffen werden.

Der Verwaltungsrat der Wasserverband Dannenberg – Hitzacker kAöR hat in seiner Sitzung am gleichen Tag als 100%iger Gesellschafter der EVE GmbH dieser Empfehlung zugestimmt.

Nach der Unternehmenssatzung der Wasserverband Dannenberg – Hitzacker kAöR ist ein solcher Beschluss zustimmungspflichtig.

 

Beschlussvorschlag:

Der Neugründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (EVE Netz GmbH) durch die Energieversorgung Elbtalaue GmbH bzw. der Wasserverband Dannenberg – Hitzacker kAöR wird zugestimmt.