Betreff
Anfragen Rf Molter
Vorlage
40/169/2012
Art
Mitteilungsvorlage

Sachverhalt:

Die Anfragen der Rf Molter sind als Anlage beigefügt. Sie werden nachfolgend beantwortet:

 

  1. Die Aufgaben der Feuerwehr ergeben sich aus § 2 Niedersächsisches Brandschutzgesetz (abwehrender Brandschutz und Hilfeleistung) und der Satzung für die Freiwillige Feuerwehr in der Samtgemeinde Elbtalaue, die auf das NBrandSchG verweist.

  2. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr sind über den kommunalen Schadenausgleich und der Feuerwehrunfallkasse versichert. Daraus sind sie gegen Gesundheitsgefahren und materielle Nachteile während des Dienstes versichert.

  3. Die Feuerwehr der Samtgemeinde Elbtalaue besteht aus 23 Wehren.
    Zum 31.12.2011 gehörten der Feuerwehr 1.110 Mitglieder an.
    Im Samtgemeindegebiet bestehen insgesamt 28 Häuser, von denen derzeit 2 Häuser und ein Garagenanbau im Besitz eines Fördervereins sind.
    Zum Fahrzeugpark der Samtgemeinde gehören folgende Fahrzeuge:
    1 Drehleiter (DL)
    1 Staffellöschfahrzeug (StLF)
    9 Löschgruppenfahrzeuge (LF)
    8 Tanklöschfahrzeuge (TLF)
    2 wasserführende Tragkraftspritzenfahrzeuge (TSF-W)
    13 Tragkraftspritzenfahrzeuge (TSF)
    2 Rüstwagen (RW)
    1 Schlauchwagen (SW)
    7 Einsatzleitwagen (ELW)
    2 Mannschaftstransportwagen (MTW)
    4 Anhänger
    3 Boote mit Trailer
    Sonstige Gerätschaften sind Sprungretter, Rettungsgeräte (Schere, Spreizer), Rettungsplattform,  Atemschutzgeräte, Beleuchtungseinrichtungen, Funkgeräte, Leitern, Motorsägen, Tauchpumpen

Antworten zu 4.) und 5.) werden der Niederschrift beigefügt.

 

Beschlussvorschlag: