TOP Ö 7.3: Sperrmülltage

Bgm Sperling berichtet aus dem Fachausschuss des Landkreises Straßen, Abfall und Bauen, dass zur Zeit eine große Diskussion darüber herrscht, die Sperrmüllabfuhr wieder zurückzuführen. Hier herrscht noch keine Einigkeit darüber, wie zukünftig verfahren werden soll. Bei der Abfuhr bleibt zu viel zurück oder wird von den Sperrmüllsammlern durchgewühlt. Andererseits wird überlegt, die Müllabfuhr wieder auf Abruf, einmal kostenlos, einzusetzen.

 

Ferner berichtet Bgm Sperling von der Einführung der Biomülltonne. Hier wird an den Nutzer ein Chip und ein 5 l-Gefäß ausgegeben.

Falls nicht weniger als 36 % organischer Müll in die Restmülltonne entsorgt wird, werden auch im Landkreis braune Tonnen (Biomüll) eingeführt werden müssen.