TOP Ö 5: Förderung/Sponsoring der Karnevalsgemeinschaft Jameln-Breselenz; Antrag des 1. Vorsitzenden Peter Hesse

Beschluss: Mehrheitlich abgelehnt

Abstimmung: Ja: 3, Nein: 2, Enthaltungen: 1

Auf Nachfrage von Rh Thiele, erklären sich stellv. Bgm’in Gröning, stellv. Bgm’in Merke und Rh Wieckenberg für befangen und werden nicht mit abstimmen.

Der Antrag der Karnevalsgemeinschaft Jameln-Breselenz auf Förderung einer neuen Musikanlage liegt allen Ratsmitgliedern vor.

Rh Thiele teilt mit, dass die „Gruppe Zukunft“ bereit wäre, einen Zuschuss in Höhe von 100 bis 200 Euro zu zahlen.

Rh Koopmann teilt mit, dass sich die „Wählergemeinschaft Jameln“ gegen eine weitere Bezuschussung ausgesprochen hat, da die Karnevalsgemeinschaft bereits eine jähriche Zuwendung in Höhe von 100 Euro erhält.

Rh Thiele hält den Antrag der „Gruppe Zukunft“ über Zahlung eines weiteren Zuschusses in Höhe von 100 Euro aufrecht.

 

Nach weiterer Aussprache fasst der Rat der Gemeinde Jameln den

 

 

 

 

 


Beschluss:

 

Der Antrag der Karnevalsgemeinschaft Jameln-Breselenz auf Förderung einer neuen Musikanlage wird abgelehnt.