TOP Ö 6: Beschaffung von Defibrillatoren

Beschluss: Geändert beschlossen

Abstimmung: Ja: 7, Nein: 1, Enthaltungen: 1

Stellv. Bgm’in Gröning, stellv. Bgm’in Merke und Rh Wieckenberg nehmen wieder an der Sitzung teil.

 

Vor Eintritt in die Aussprache teilt Herr Siems-Wedhorn auf Nachfrage von Rh Koopmann mit, dass in der vorliegenden Vorlage eine Änderung erfolgen muss. Hier ist fälschlicherweise das Dokument verschickt worden, dass im Nachhinein nochmals geändert wurde. Es muss im letzten Satz heißen: “Die Montage, Wartung und Stromversorgung ist über die Samtgemeinde sicherzustellen.“

 

Herr Siems-Wedhorn erläutert den Sachverhalt. Die Gemeinde Zernien plant die Beschaffung von Defibrillatoren und hat dementsprechende Vergleichsangebote eingeholt. Bei einer Bestellung von 5 Stück gewährt die Fa. MedX5 einen Rabatt, so dass sich der Brutto-Preis auf nur noch 1.492,00 € pro Gerät inkl. Außen-Wandkasten beläuft.

 

Gegenüber dem Listenpreis ergibt sich so, mit anteiligen Versandkosten, eine Ersparnis von 634,34 € pro Gerät.

 

Das Angebot beinhaltet.die Lieferung eines SAM350P Defibrillators zur manuellen Schockabgabe, einen Außenwandkasten mit Heizung und Belüftung und bietet zudem:

             8 Jahre Herstellergarantie,

             eine austauschbarer Langzeit Batterie-Elektrodenkassette (PAD-PAK) mit 4 Jahren Haltbarkeit,

             komplettes Zubehör wie Doppeltragetasche und Notfallset,

             CE/ISO Zertifizierung und

             eine kostenfreie Online Schulung/Einweisung und Registrierung als herzsicherer Standort.

 

Kostenfrei enthalten sind bei jedem Defibrillator ein HLW-Poster in DIN A3, Notfallanweisungen im Scheckkartenformat sowie ein Notfallset bestehend aus einem Einmalrasierer, einem Trockentuch, Handschuhen und einer Kleiderschere sowie ein Hinweiswinkelschild.

 

Der Förderverein FF Jameln e.V. möchte einen Defibrillator am Gerätehaus anbringen lassen und ist bereit, der Gemeinde einen Zuschuss in Höhe des Anschaffungspreises zur Verfügung zu stellen.

Im Rahmen der Daseinsvorsorge sollte ein weiteres Gerät am Gerätehaus im Ortsteil Volkfien installiert werden.

Die Montage, Wartung und Stromversorgung ist über die Samtgemeinde Elbtalaue sicherzustellen.

 

Stellv. Bgm’in Gröning erklärt, dass der Defibrillator, der vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Jameln zu 100 % finanziert wird, bereits am Feuerwehrgerätehaus in Jameln angebracht wurde. Am 09.08.d.J. wird die Einweihung incl. einer Einweisung durch das Jugendrotkreuz erfolgen.

 

Es erfolgt eine eingehende Aussprache über die Notwendigkeit eines zweiten Defibrillators in der Gemeinde und welcher Standort bevorzugt werden sollte.

 

Rh Koopmann beantragt, einen positiven Beschluss zu fassen.

Rh Wiezorek beantragt, den Absatz c) in der Beschlussvorlage zu streichen.

Stellv. Bgm’in Merke beantragt, gem. der vorstehenden Anträge zu beschließen.

 

Nach Aussprache fasst der Rat der Gemeinde Jameln den

 

 

 

 


Beschluss:

 

a)      Die Gemeinde beschafft zwei Defibrillatoren SAM35OP AED von der Fa. MedX5 zum Preis von insgesamt 2.984,00 €.

b)      Bei der Investitionsnummer 05.1105003, Kostenstelle 11183120100 werden 2.984m00 € außerplanmäßig zur Verfügung gestellt. Die Deckung erfolgt durch eine Zuweisung des Fördervereins FF Jameln e.V. und durch Inanspruchnahme verfügbarer Eigenmittel.