TOP Ö 7: Information und Beratung über den Stand der Bemühungen zum Wiederaufbau der Gebäude nach dem Brand am 2./3. Oktober 2018; Antrag der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen

Beschluss: Einstimmig empfohlen

Abstimmung: Ja: 6

AV Block erläutert:

Die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen im Rat der Stadt Dannenberg (Elbe) hat eine Information und Beratung über den Stand der Bemühungen zum Wiederaufbau der vom Brand am 2./3. Oktober 2018 betroffenen Liegenschaften und Gebäude beantragt. Nach dem Antrag soll die Verwaltung, das Stadtmarketing, beauftragt werden, Kontakt zu den Besitzern und anderen Fachbehörden aufzunehmen. Die Stadt Dannenberg (Elbe) hat durch den Brand eine konkrete Aufgabe, der sie sich stellen muss. In der Vergangenheit sind vom Stadtmarketing viele Leerstandsentwicklungen angeschoben worden. 

 

Frau Fallapp erläutert, dass am heutigen Tag bereits ein umfangreiches Gespräch mit Vertretern des Landkreises Lüchow-Dannenberg, der Denkmalpflege, mit Mitarbeitern von Versicherungen, Architekten und den Eigentümern der vom Brand in Mitleidenschaft gezogenen Gebäude stattgefunden hat.

 

Es wurde Einigung darüber erzielt, dass für gewisse Bereiche des Gebäudebestandes Abrissanträge gestellt werden können. Andere Bereiche des Gebäudebestandes sind denkmalgeschützt. Diese sind zu erhalten.

 

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Soziales empfiehlt folgenden

 


Beschluss:

Der Rat der Stadt Dannenberg (Elbe) unterstützt die notwendigen Schritte zum zeitnahen Wiederaufbau und der damit verbundenen Möglichkeiten zur Entwicklung des Areals und des Stadtbildes und wird in jeder Sitzung über den Stand der Maßnahme informiert.