TOP Ö 6: Bericht über wichtige Beschlüsse des Verwaltungsausschusses

Beschluss: Kenntnis genommen

StDir Meyer berichtet über die Beschlüsse des VAH vom 17.09., 12.10. und 22.10.2018.

 

VAH-Beschlüsse 17.09.2018

 

 

 

Angebot zur Veräußerung des Rathauses Am Markt 1, Hitzacker (Elbe)

31/0300/2018

 

Beschluss:

Die Stadt Hitzacker (Elbe) unterbreitet der Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue ein Angebot über den Verkauf des alten Rathauses „Am Markt 1“ und dem dazu gehörigem Parkplatz in Hitzacker (Elbe) zu einem Angebotspreis i.H.v. 50.000,00 €.

 

Verkauf des ehemaligen Sportplatzes in Tießau

31/0846/2016/1

 

Beschluss:

Ein Teilstück des ehemaligen Sportplatz in Tießau (Gesamtgröße 8.346 m²), Flur 2, Flurstück 84/9 wird verkauft. Hierfür sollen in einem strukturierten Bieterverfahren die anliegenden Eigentümer zur Angebotsabgabe aufgefordert werden.

 

VAH-Beschlüsse 12.10.2018

 

Firma Ceratizit; weitere Vorgehensweise

05/0402/2018

 

 

Beschluss:

 

Der Firma Ceratizit wird im Rahmen der Wirtschaftsförderung ein Zuschuss in Höhe von max. 50.000,00 Euro für Maßnahmen zur Lärmreduzierung am bestehenden Standort gewährt.

Der Stadtdirektor und Bürgermeister oder eine Stellvertreterin /ein Stellvertreter werden beauftragt, dieses Angebot der Geschäftsleitung von Ceratizit in Como, Italien, zu überbringen. Die Reisekosten werden von der Stadt Hitzacker (Elbe) getragen.

 

 

 

 

 

Entsendungsbeschluss Mitgliederversammlung Nds. Kneippbäderverband

 

 

Beschluss:

Die Reisekosten des Bürgermeisters der Stadt Hitzacker (Elbe) für den Besuch der Mitgliederversammlung des Nds. Kneippbäderverbandes werden von der Stadt Hitzacker (Elbe) getragen.

 

 

VAH-Beschlüsse 22.10.2018

 

 

Annahme einer Zuwendung des Verkehrsvereins Hitzacker, Göhrde, Elbufer e.V.

03/0366/2018

 

Beschluss:

Der Annahme der Zuwendung in Höhe von 300,00 € wird zugestimmt.

 

 

 

Annahme einer Spende für das Weinlesefest

03/0353/2018

 

Beschluss:

Der Annahme der Spende im Wert von 45,00 € wird zugestimmt.

 

 

Annahme einer Zuwendung des Fördervereins Archäologisches Zentrum Hitzacker e.V.

03/0368/2018

 

Beschluss:

Der Annahme der Zuwendung in Höhe von 1.500,00 € wird zugestimmt.

 

 

 

Annahme von Spenden für das Kur-Garten-Fest "Lust auf Ungarn"

03/0352/2018

 

Beschluss:

Der Annahme der Spenden im Gesamtwert von 1.124,59 € wird zugestimmt.

 

 

Annahme einer Zuwendung vom Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e.V.

03/0369/2018

 

Beschluss:

Der Annahme der Zuwendung in Höhe von 1.001,00 € wird zugestimmt.

 

 

Jeetzeluferpflege in Hitzacker; hier: Auftragsvergabe

30/0404/2018

 

Beschluss:

Der Auftrag für die Pflegemaßnahmen an der Jeetzeluferböschung wird  - vorbehaltlich einer Preisabfrage und Leistbarkeitsanfrage an den Betriebshof KDE  - an das Lohnunternehmen Quitschau aus Hankensbüttel zum Angebotspreis von 18.445,00 € vergeben.

Ein Rückschnitt ab einer Höhe von 13,50 über NN soll nicht erfolgen.

 

 

 

Antrag Zuschuss Blumenzwiebelsetz-Aktion

30/0427/2018

 

Beschluss:

Der Verein „Gemeinsam für Hitzacker e. V.“ erhält gemäß Antrag für die Blumenzwiebelsetz-Aktion einen finanziellen Zuschuss in Höhe von bis zu 500,- €.
Die Flächen der Aktion sind mit dem StRH und dem FD 30 der Verwaltung bereits abgestimmt

 

 

 

 

Umgestaltung der bepflanzten Fläche zwischen  den Straßen "Am Langenberg" und "Am Weinberg" im Einmündungsbereich  in die "Drawehnertorstraße"

30/0416/2018

 

Beschluss:

Das sich zwischen den Straßen „Am Langenberg“ und „Am Weinberg“ im Einmündungsbereich der „Drawehnertorstraße“ befindliche bepflanzte Beet wird umgestaltet. Eine Bepflanzung erfolgt mit der Rose „Hitzackers Symphonie“ und Lavendel. Die Kosten betragen bis zu 5.000 €.