TOP Ö 12.5: Wohnmobilparkplatz (stellv. Bgm K. Schulz)

Auf Anfrage von stellv. Bgm K. Schulz erläutert Bgm Schulz, dass der zur Kulturellen Landpartie ausgewiesene Parkplatz für Wohnmobile nicht angenommen wurde. Letztendland handelte es sich um einen Versuch. Es erfolgte keine Werbung o.ä.

Mittlerweile hat er nach Rücksprache mit dem Regionalmangement der Verwaltung erfahren, dass für die Bereitstellung eines Wohnmobilstellplatzes Förderprogramme genutzt werden können. Für 9 Stellplätze wäre z.B. eine 75%ige Förderung möglich. Zur nächsten Ratssitzung würde er sich nochmals nach Einzelheiten erkundigen. Auch ein Gespräch mit der Eigentümerin der evtl. hierfür vorgesehenen Fläche könnte vorher noch erfolgen.