TOP Ö 22.3: Hochwasserschutz Neu Darchau - Anfrage Rh Hildebrandt

Rh Hildebrandt fragt an, wie der Sachstand bez. des beim Hochwasserschutzes in Neu Darchau ist.

SgBgm Meyer erläutert, dass Fördermittel bewilligt wurden. Es sind noch Fragen zur Vergabe offen, die Beantwortung seitens des Landes hierzu fehlt noch. Erst dann kann die Auftragsvergabe erfolgen. Ein Gespräch mit einem Abteilungsleiter des Umweltministeriums hat stattgefunden. Der Bewilligungsbescheid liegt in Höhe der Planungskosten von 400.000 € vor.  Neben der 80%igen Förderung ist geplant noch 15 % aus Bedarfszuweisungsmitteln zu beantragen. Dazu werden auch Gespräche mit dem Amt für regionale Landentwicklung geführt.