TOP Ö 4.1: Einstellungen von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr - Anfrage Herr Albrecht

 

Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr als Kriterium bei der Auswahl zur Einstellung neuer Mitarbeiter bei der Samtgemeinde Elbtalaue

 

Herr T. Albrecht aus Gusborn, ehemals stellv. Ortsbrandmeister, fragt an, ob Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr auch ein Kriterium bei der Auswahl zur Einstellung neuer Mitarbeiter ist bzw. in Zukunft sein kann. In einigen anderen Behörden werden Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr bei gleicher Eignung der Bewerber bevorzugt. Gerade bei der Tagesbereitschaft ist es von Vorteil, wenn die Feuerwehrleute vor Ort arbeiten.

 

SgBgm Meyer erläutert, dass insbesondere mehrere Mitarbeiter des Bauhofes Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr, aber nicht Mitglieder der Ortswehr Dannenberg, sind. Sie haben ihre Uniformen am Arbeitsplatz und können, wenn sie vor Ort sind, bei Alarm zur Feuerwehr Dannenberg wechseln. Auch in der Verwaltung arbeiten Feuerwehrmitglieder. Die wurden bisher noch nicht in der Tagesbereitschaft eingesetzt. Für Erstangriffe sind die Feuerwehren gut aufgestellt. Wenn Neubesetzungen anstehen, wird auch nach ehrenamtlichem Einsatz gefragt. SgBgm Meyer wird mit den Auswahlgremien abstimmen, inwieweit Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr generell Berücksichtigung finden kann.