TOP Ö 9.1: Abhängen von entbehrlicher Beschilderung des Verkehrsvereins in der Stadt Hitzacker (Elbe) (Rh Guhl)

Rh Guhl fragt nach der weiteren Vorgehensweise bei dem Beschilderungssystem in der Stadt Hitzacker (Elbe). Er weißt daraufhin, dass die entbehrlichen Schilder, von nicht mehr betriebenen Unternehmen, vom Verkehrsverein abgenommen werden sollten. Dieses ist bislang noch nicht geschehen.

 

1. Samtgemeinderätin Steckelberg erläutert, dass dem Verwaltungsausschuss am 10.12.2012 eine erste Bestandsaufnahme der Beschilderung von Herr Prof. Dr. Vossen vorgestellt wurde. Daraufhin wurde der Verkehrsverein gebeten die überflüssige Beschilderung abzunehmen, was aber bisher nicht erfolgt ist.

 

Durch fehlende Fördermöglichkeiten und der prekären Haushaltslage der Stadt Hitzacker (Elbe)  ist die weitere Finanzierung des Beschilderungssystems zurzeit jedoch nicht zu gewährleisten.

Die Verwaltung ist um eine in Frage kommende Förderung bemüht, welche zum jetzigen Zeitpunkt jedoch nicht in Aussicht steht.  

Bis zur Klärung der Finanzierung ruht das Verfahren „Beschilderungssystem in der Stadt Hitzacker (Elbe)“.