TOP Ö 6.3: Einbruch Betriebsgebäude Hitzacker (Elbe)

Betriebsleiter Klafak berichtet, dass im Januar 2013 ein umfangreicher Einbruch im Betriebsgebäude Hitzacker verübt wurde und dabei großer Schaden entstanden ist.
Die Rolltore undTüren wurde beschädigt, viele Geräte wurden gestohlen.
Der Gesamtschaden beträgt ca. 53.000,- €. Im Rahmen der Gebäude- und Inhaltsversicherung der VGH wird der Schaden zum gleitenden Neuwert ersetzt.
Es ist geplant, eine Einbruchmeldeanlage zu installieren. Hierfür kann ein Zuschuss von ca. 5.000,- € erzielt werden.