TOP Ö 9.2: Ausstattung mit Dienst- und Schutzkleidung (Rh Bodendieck)

Rh Bodendieck merkt an, dass ihm mitgeteilt wurde, dass die Ausstattung mit Dienst- und Schutzkleidung bei neuen aktiven Mitgliedern oftmals schleppend vorangeht.

Frau Ringel und Herr Burmester erläutern, dass eine Einkleidung im Regelfall unmittelbar nach Aufnahme in die Wehr stattfindet. In Einzelfällen muss die Kleidung aufgrund der Größe erst bestellt werden. Bei frühzeitiger Mitteilung, auch schon vor Eintritt, ist eine Einkleidung kurzfristig möglich.