TOP Ö 7.1: Schulsozialarbeit , Einstellung von Sozialpädagogen

Beschluss: Kenntnis genommen

Frau Steckelberg berichtet, dass für 2012 Mittel in Höhe von 200.000 Euro, für 2013 in Höhe von 160.000 Euro und für 2014 in noch unbekannter Höhe aus dem Bildungs- und Teilhabepaket zur Verfügung stehen. Nach mehreren Beratungen mit dem Landkreis wurde nun entschieden, dass die Mittel zur Schaffung mehrerer Stellen von Schulsozialarbeitern direkt in den Grundschulen genutzt werden.

 

1,5 Stellen für die Samtgemeinde Elbtalaue, diese werden direkt in den zwei- und mehrzügigen Ganztagsschulen eingesetzt, jedoch sollen die anderen Grundschulen ebenfalls von der Schaffung dieser Stellen profitieren, in Form von Einzeltraining und Projekten. Beim Landkreis wird eine Koordinierungs- und Aufsichtsstelle angesiedelt.

 

Es wird eine Vereinbarung mit dem Landkreis abgeschlossen und die Ausschreibung der Stellen erfolgt schnellstmöglich, damit noch  im laufenden Schuljahr bereits mit der Schulsozialarbeit begonnen werden kann.

 

Frau Steckelberg wird zur nächsten Sitzung für den Ausschuss weitere Informationen beim Landkreis einholen.